Informationsangebot mit Breitenwirkung

SET Academy

Regionale kostenfreie Workshops bieten Gründerinnen und Gründern Grundlagenwissen zum Energiesystem und thematische Sessions entlang der Wertschöpfungskette. In dem zweitägigen Workshop erhalten Gründerinnen und Gründer Know-how zu regulatorischen Besonderheiten des Energiemarkts sowie Input und Einblicke von exklusiven Keynote-Speakern. Ein weiterer Fokus liegt auf Austausch und Netzwerken untereinander.

Zielgruppen:

  • Gründerteams von Forschungseinrichtungen und Universitäten mit der Absicht ein Energiewende-Start-up zu gründen.
  • Aktive Start-ups mit Lösungen, die zum Gelingen der energie- und klimaschutzpolitischen Ziele beitragen.

Termine 2021

Hamburg

SET Academy am 11. & 12. August

zur Vorschau

300+ Start-ups für die Energiewende sind Teil unseres Netzwerks. Sie sind Gründerin oder Gründer oder arbeiten in einem Start-up und möchten über die anstehenden Aktivitäten informiert werden?

Impressionen SET Academy

Zentrales Element der SET Academy ist der Einblick in die regulatorische Welt des Energiesystems. Expertinnen und Experten der dena sowie aus dem Ökosystem informieren zum aktuellen Wissenstand, berichten von ihren Erfahrungen und geben Tipps für junge Gründerinnen und Gründer.

Im Rahmen von Deep Dives werden konkrete Herausforderungen besonders unter die Lupe genommen. Die Schnittstelle zwischen Energie und Daten erlangt in der Branche immer mehr an Bedeutung. Der Austausch rund um Erzeugung, Verteilung, Spiecherung und Transfer von Daten oder aber über den Vertrieb und die Verwendung von Daten gibt Gründerinnen und Gründern greifbares Know-how für die weitere Arbeit.

Welche rechtlichen Bestimmungen herrschen im Energiemarkt? Kompaktes Grundlagenwissen gibt den Teilnehmenden eine Übersicht über entscheidende Regularien und Rahmenbedingungen.

Welche Chancen haben digitaler Technologien und Geschäftsmodelle entlang der energiewirtschaflichen Wertschöpfungskette?

Die Workshops finden deutschlandweit in angenehmer Atmosphäre und inspirierenden Räumlichkeiten statt – hier beispielsweise im Accenture Essen Industry X.0 Innovation Center, UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen – und sind für die Gründerinnen und Gründer kostenfrei.

Die vielseitigen Formate innerhalb des zweitägigen SET Hubs bieten neben inhaltlichen Einblicken auch Raum für Austausch und Vernetzung.

Wie lässt sich Fundraising effizient und erfolgreich gestalten? Expertinnen und Experten bieten komprimiertes Fachwissen.

Die zweitätigen kostenfreien Workshops vermitteln Wissen und ermöglichen Austausch – das Programm ist passgenau abgestimmt auf Gründerinnen und Gründer im Bereich Energiewende und die, die es gerne werden möchten.

Sie haben organisatorische Fragen zur SET Academy?

René Böhm

René Böhm

Seniorexperte Start-ups und Innovationen

T: +49 (0)30 66 777 - 811
F: +49 (0)30 66 777 - 699
boehm(at)dena.de

Quelle Bilder Header und Slider: dena